Feuerwehreinsatz

14.08.2019

Feuerwehreinsatz auf Betriebsgelände

Am Mittwochmittag kam es um 11:10 Uhr  in einem Labor am Betriebsstandort Herdecke zum Austritt eines Gefahrstoffes. Durch die Mitarbeiter wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Zeitgleich erfolgte die interne Alarmierung des Unternehmensstabes.

Der betroffene Bereich wurde unverzüglich geräumt und gesichert. Mitarbeiter wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr hat den Bereich kontrolliert, gelüftet und die Ursache beseitigt. Der Einsatz wurde um 13:30 Uhr beendet und der Bereich dem Unternehmen übergeben. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung für Anwohner und Umwelt. Alle Prozesse der Sicherheits- und Informationskette haben erfolgreich gegriffen. Die Bezirksregierung wurde über den Vorfall pro-aktiv in Kenntnis gesetzt.

"Für uns als Unternehmen steht die Sicherheit der Mitarbeiter und Anwohner an erster Stelle. In diesem Sinne wurde auch die betroffene Anlage erst vor kurzem durch eine Fachfirma gewartet. Wir werden die Ursachen intern ins Detail aufbereiten, die Ursache klären und Maßnahmen einleiten", erläutert Stefan Ganzke, Leiter des Unternehmensstabes die Folgemaßnahmen.

Aktuelle Informationen

Neue Termine

EMAS-Audit         16.07.