wir unterstützen mit spenden unserE herdecke und die region

Herdecke ist unser Zuhause, unsere Heimat. Es ist uns daher ein stetiges Anliegen, das soziale Leben in der Stadt und der Region zu unterstützen und zu fördern. Dies gestalten wir auf vielfältige Weise: durch die Bereitstellung von finanziellen Mitteln beispielsweise, oder aber auch durch die „Manpower“ unserer engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Anpacken“ lautet unsere Devise. Und dieser versuchen wir tagtäglich gerecht zu werden. Doch Anpacken bedeutet auch, an den richtigen sowie wichtigen Ecken und Enden Hilfe zu leisten und somit jene zu unterstützen, die unser aller Zutun wirklich benötigen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, vorrangig jene Projekte in Herdecke und der Region zu fördern und zu unterstützen, die das Leben von Kindern, Jugendlichen, aber auch Migranten verbessern.

Ein Beispiel: Seit 1996 verzichten die Unternehmen der Dörken Gruppe in Herdecke darauf, die üblichen Weihnachtsgeschenke an Kunden zu verschicken. Stattdessen lassen wir den Geist der Weihnacht aufleben und unterstützen alljährlich mit einem Betrag von 25.000 Euro Projekte in der Region, bei denen die Jüngsten unserer Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. So hat unser Unternehmen beispielsweise in den zurückliegenden Jahren den Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. in Witten sowie die Ganztagshauptschule Vorhalle im Rahmen ihres Inklusions-Projekts „Sport verbindet!“ unterstützt.

Seit 2015 setzen wir unser finanzielles Weihnachtsgeschenk jedoch zielgerichtet für ein spezifisches Projekt ein – die „Kindertafel der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Hagen“. Diese ermöglicht Kindern unter anderem an fünf Tagen der Woche eine reguläre Schulverpflegung im Zuge der Ganztagsbetreuung. Das Angebot richtet sich dabei an Kinder, deren Eltern „gerade so eben“ aus dem gesetzlichen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabegesetz gefallen sind und somit nicht über die finanziellen Ressourcen verfügen, ihren Kindern eine tagtägliche schulische Verpflegung zu ermöglichen. 2015 konnte die Kindertafel durch ihr Engagement rund 112 Kinder und Jugendliche an über 30 Standorten unterstützen und somit die Teilhabe am schulisch-gesellschaftlichen Leben verbessern.

Darüber hinaus engagiert sich die Kindertafel auch in anderen Bereichen der städtischen Jugendarbeit. Neben Hausaufgabenhilfen und freizeitpädagogischen Angeboten bietet die Institution auch Sprachförderungen sowie Begleitungs- und Unterstützungsangebote für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien an.

Mit den von uns alljährlich gespendeten 25.000 Euro finanzieren wir rund die Hälfte des notwendigen Jahresbudgets der Kindertafel, sodass die anstehenden Aufgaben der engagierten Helferinnen und Helfer bewältigt werden können. Mehr zur Kindertafel der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Hagen erfahren Sie hier [Link: http://juenger-kirchenkreishagen.de/index.php?id=112 ].

Neben der Kindertafel unterstützen wir uns auch andere Einrichtungen unserer Stadt. Seit Anfang 2016 greifen wir beispielsweise Ehrenamtlichen der Koordinierungsstelle Ehrenamt Herdecke, die sich im Bereich der Flüchtlingshilfe einsetzen, unter die Arme. Ihnen stellen wir dazu ein Fahrzeug zur Verfügung, mit dessen Hilfe sie Möbeltransporte und Fahrten im Rahmen der Flüchtlingshilfe organisieren können. Darüber hinaus leisten wir durch Spenden regelmäßig unseren Beitrag zur Stadtentwicklung und zur Modernisierung verschiedener Einrichtungen.

Neue Termine