sicherheit - der umwelt zur liebe

Als seit 125 Jahren vor Ort ansässiges Unternehmen fühlen wir uns unserer Heimat Herdecke wie auch unserer Nachbarschaft besonders verbunden. Daher sind wir uns unserer großen Verantwortung für unsere Mitarbeiter, die Anwohner sowie unserer Umwelt bewusst. Wir bemühen uns in allen Bereichen um höchste Standards. Aus diesem Grund investieren wir jedes Jahr in die Weiterentwicklung unserer Umweltschutzmaßnahmen sowie in die Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Zusätzlich modernisieren wir kontinuierlich unsere Anlagentechnik, um eine möglichst effiziente und umweltschonende Produktion gewährleisten zu können.

An unseren Standorten verlassen wir uns auf hochqualifizierte Experten für alle sicherheits- und umweltrelevanten Themen: vom Brand- und Explosionsschutz über Anlagensicherheit bis hin zum Umweltschutz. Dank unserer Sicherheitsvorkehrungen sowie unserem internen Qualitäts- und Sicherheitsmanagement ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Störfall mit Auswirkungen auf die Umwelt eintritt, sehr gering. Als Unternehmen, welches mit Stoffen arbeitet, die u.a. nach geltender Bundes-Immissionsschutzverordnung als wassergefährdend eingestuft werden, verfügen wir darüber hinaus über sogenannte Auffangwannen sowie ein Kanalisationssystem, das wir im Ereignisfall vom öffentlichen Netz abkoppeln können. Damit gewährleisten wir eine hohe Sicherheit für die Umwelt und die Menschen vor Ort.

Neben den rein technischen Sicherheitsaspekten denken wir jedoch weiter: Unsere Mitarbeiter werden stetig geschult und auch hinsichtlich relevanter Umwelt- und Sicherheitsthematiken sensibilisiert.

Getreu unseres Unternehmensmottos „Sicherheit geht vor“ sind unsere Bestimmungen streng – und sie gelten nicht nur für uns selbst. Auch an von uns beauftragte Fremdfirmen legen wir dieselben hohen Standards an und überprüfen deren Einhaltung genau. Ein Verstoß gegen diese führt gegebenenfalls zum Verweis vom Gelände. Und unsere Maßnahmen zeigen Wirkung: Der letzte Zwischenfall auf unserem Firmengelände liegt mehr als zehn Jahre zurück.

Labor-Forschung
Technikum - Forschung
 

Aktuelle Informationen

Neue Termine

EMAS-Audit         16.07.